Akkreditierung für die „Die 66“


Akkreditierung für die „Die 66“

Vielen Dank für Ihr Interesse an der „Die 66“. Als Messeveranstalter unterstützen wir Journalisten bei ihrer Berichterstattung über die Messe mit einer Presseakkreditierung. Wir bitten um Verständnis, dass Pressetickets nur an Personen ausgegeben werden können, die ihre journalistische Tätigkeit dokumentieren können.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und Ihre Berichterstattung.

Bitte beachten Sie: Für Ihre Akkreditierung benötigen wir einen Nachweis Ihrer journalistischen Tätigkeit.

Nachweise können sein

  • ein offiziell gültiger Presseausweis (nicht abgelaufen)
  • ein Impressum, das Ihre redaktionelle Tätigkeit nachweist (nicht älter als 6 Monate)
  • ein namentlich gekennzeichneter Beitrag neueren Datums (nicht älter als 6 Monate)
  • für Fotografen: Bildnachweis
  • Online-Akkreditierung

    Akkreditieren Sie sich für die kommende „Die 66“ 2019 am besten online. So erhalten Sie Ihr kostenfreies Presseticket bereits im Vorfeld der Messe. Bitte halten Sie einen Nachweis Ihrer journalistischen Tätigkeit als PDF- oder JPG-Datei (max. 150 KB) bereit.

    Nach erfolgreicher Prüfung Ihrer Daten erhalten Sie Ihr kostenloses Print@home-Presseticket per E-Mail. Bitte drucken Sie Ihr Ticket aus und bringen es zur Messe mit. Mit dem Print@home-Ticket haben Sie während der gesamten Messelaufzeit vom 3. bis 5. Mai 2019 freien Zugang zur „Die 66“.

    Bitte beachten Sie auch die Akkreditierungsrichtlinien der Messe München.

    Zur Online-Akkreditierung für Journalisten zur „Die 66“ 2019 geht es hier ab Herbst 2018.

  • Akkreditierung vor Ort

    Sie können sich auch direkt vor Ort während der „Die 66“ 2019 im Pressezentrum Ost akkreditieren. Bitte halten Sie einen Nachweis Ihrer journalistischen Tätigkeit bereit.

    Bitte beachten Sie hierzu die Akkreditierungsrichtlinien der Messe München.

    Öffnungszeiten Pressezentrum Ost

  • Allgemeine Informationen zur Akkreditierung

    Für den Zutritt zur Messe gelten die allgemeinen Öffnungszeiten der „Die 66“.

    Das Presseticket berechtigt nicht zur kostenfreien Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel der Münchener Verkehrsbetriebe (MVV). Bei Anreise zum Messegelände mit öffentlichen Verkehrsmitteln benötigen Sie ein gültiges MVV-Ticket. Das richtige MVV-Ticket für Ihren Messebesuch erhalten Sie hier.

    Presseparkplätze: Akkreditierte Journalisten haben die Möglichkeit nach Vorzeigen ihres Presseausweises kostenlos auf dem Parkplatz P8 (Zufahrt über Tor 13) zu parken.

    Übertragungswagen: Für Übertragungswagen sind Einfahrtsgenehmigungen über das Medienreferat erhältlich.

    Garderobe: Nach Vorzeigen ihres Presseausweises können akkreditierte Journalisten die Garderobe während der Messelaufzeit kostenfrei nutzen.

    Ein Nachweis Ihrer journalistischen Tätigkeit ist sowohl bei der Online-Akkreditierung (durch Upload des Nachweises) als auch bei der Akkreditierung vor Ort (durch Vorlage des Nachweises) unbedingt erforderlich. Nähere Informationen dazu finden Sie in den Akkreditierungsrichtlinien der Messe München.

  • Online-Akkreditierung

    Akkreditieren Sie sich für die kommende „Die 66“ 2019 am besten online. So erhalten Sie Ihr kostenfreies Presseticket bereits im Vorfeld der Messe. Bitte halten Sie einen Nachweis Ihrer journalistischen Tätigkeit als PDF- oder JPG-Datei (max. 150 KB) bereit.

    Nach erfolgreicher Prüfung Ihrer Daten erhalten Sie Ihr kostenloses Print@home-Presseticket per E-Mail. Bitte drucken Sie Ihr Ticket aus und bringen es zur Messe mit. Mit dem Print@home-Ticket haben Sie während der gesamten Messelaufzeit vom 3. bis 5. Mai 2019 freien Zugang zur „Die 66“.

    Bitte beachten Sie auch die Akkreditierungsrichtlinien der Messe München.

    Zur Online-Akkreditierung für Journalisten zur „Die 66“ 2019 geht es hier ab Herbst 2018.

  • Akkreditierung vor Ort

    Sie können sich auch direkt vor Ort während der „Die 66“ 2019 im Pressezentrum Ost akkreditieren. Bitte halten Sie einen Nachweis Ihrer journalistischen Tätigkeit bereit.

    Bitte beachten Sie hierzu die Akkreditierungsrichtlinien der Messe München.

    Öffnungszeiten Pressezentrum Ost

  • Allgemeine Informationen zur Akkreditierung

    Für den Zutritt zur Messe gelten die allgemeinen Öffnungszeiten der „Die 66“.

    Das Presseticket berechtigt nicht zur kostenfreien Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel der Münchener Verkehrsbetriebe (MVV). Bei Anreise zum Messegelände mit öffentlichen Verkehrsmitteln benötigen Sie ein gültiges MVV-Ticket. Das richtige MVV-Ticket für Ihren Messebesuch erhalten Sie hier.

    Presseparkplätze: Akkreditierte Journalisten haben die Möglichkeit nach Vorzeigen ihres Presseausweises kostenlos auf dem Parkplatz P8 (Zufahrt über Tor 13) zu parken.

    Übertragungswagen: Für Übertragungswagen sind Einfahrtsgenehmigungen über das Medienreferat erhältlich.

    Garderobe: Nach Vorzeigen ihres Presseausweises können akkreditierte Journalisten die Garderobe während der Messelaufzeit kostenfrei nutzen.

    Ein Nachweis Ihrer journalistischen Tätigkeit ist sowohl bei der Online-Akkreditierung (durch Upload des Nachweises) als auch bei der Akkreditierung vor Ort (durch Vorlage des Nachweises) unbedingt erforderlich. Nähere Informationen dazu finden Sie in den Akkreditierungsrichtlinien der Messe München.

Eine informative Veranstaltung wünscht Ihnen

Ihr „Die 66“ Presseteam